19.06.2024

Großer Erfolg!

Am 14. Juni fand an der Bruckneruni in Linz unter dem Titel “Take 9” die lange Nacht der österreichischen Musikuniversitäten- und Hochschulen statt. Alle neun österreichischen Musikhochschulen präsentierten sich mit unterschiedlichen Ensemblen. Die Stella Vorarlberg war mit dem Celloensemble von Mathias Johansen vertreten, das gemeinsam mit Studierenden der Celloklasse Vashti Hunter “A Grand Film Music Medley” von James Barralet spielte.

Unsere Studiereden in Linz waren: Jakob Mathis, Sophia Schiestl, Jonas Streit, Ida Riedel, Sebastian Pilz und ihr Dozent Mathias Johansen. Auch Baran Mohammadbeigi, eine Absolventin der Stella, war dabei.

Weitere News

Herzlichen Glückwunsch. Anna Choi, MA-Studentin (Gesangsklasse Dora Kutschi), überzeugte die Jury des internationalen Wettbewerbs ‚Citta di Crotone‘ in Italien mit ihrer Stimme und gewann den ersten Platz.
mehr lesen
Am 6. Juli um 19:00 Uhr strahlte die BBC eine beeindruckende Aufnahme von Monteverdis L’incoronazione di Poppea aus dem Gran Teatre del Liceu in Barcelona unter der Leitung von Jordi Savall aus. Dazu werden Teile eines Interviews mit Hendirk Schulze gesendet, in dem es um die Interpretation der Handlung, die Bewertung der Figuren und auch um die Quellen geht. 
mehr lesen
Mirjam Fässler, Mezzosopran (Alumna Gesangsklasse Clemens Morgenthaler) wurde das Richard-Wagner-Stipendium 2024 von der „Schweizerische Richard Wagner Gesellschaft“ verliehen.
mehr lesen