07.12.2023

Flor Peeters

Mit der Ersteinspielung vieler Werke von Flor Peeters (1903-1986) soll ein Beitrag zur Wiederentdeckung des musikalischen Oeuvres des bedeutenden und originellen belgischen Komponisten geleistet werden. Bis zum Jahr 2028 werden unter der künstlerischen und organisatorischen Leitung von Clemens Morgenthaler, seine Klaviermusik, Kammermusik, Lieder, Chormusik und Orgelwerke in 11 CDs veröffentlicht. Mitwirkende der Produktionen sind renommierte Musiker*innen. Neben Clemens Morgenthaler wirken unter anderem auch weitere Lehrende und Studierende der Stella an der Produktion mit: Gerhard Vielhaber, Jürgen Ellensohn, Anna Adamik, Nolwenn Bargin, Francesco Negrini, Heidrun Wirth-Metzler, Krasimir Stefanov, Harald Brandt, Rudens Turku, Beatriz Blanco, Helmut Binder, Johannes Hämmerle, Julia Großsteiner, Anjulie Hartrampf, Eva-Maria Heinzle, Mirjam Fässler und die Freiburger Dommusik.

Bisher sind beim Label Motette erschienen:  Vol. 1-3 (Klaviermusik, Kammermusik, Lieder).

Weitere News

Großer Erfolg!
mehr lesen
Seit diesem Semester unterrichtet Elisabeth Göring Kontrafagott an der Stella Vorarlberg.
mehr lesen
Friedrich Wocher (Kontrabass, Klasse Francisco Obieta) hat das Probespiel beim renommierten Wiener Jeunesse Orchester mit Bravour bestanden!
mehr lesen