26.06.2023

WSY-Talent – das Konzert der Preisträger:innen

Was wären die großen Orchester von heute ohne die Musiker:innen von morgen? Den Nachwuchs zu fördern, ist den Wiener Symphonikern sehr wichtig. Mit dem Nachwuchspreis „WSY-Talent“ werden Katharina Mätzler, Chiara Zoccola, Helena Pirker und Emil Stepanek ausgezeichnet.

In Zusammenarbeit mit dem Jugendmusikwettbewerb „prima la musica“ vergeben sie, seit der Saison 2020-21, jedes Jahr den Nachwuchspreis „WSY-Talent“ und bitten musikalische Ausnahmetalente im Alter von 14 bis 19 Jahren zum gemeinsamen Musizieren zu sich auf die Bühne. Dieses Jahr wird erstmals der österreichische Dirigent und Violinist Emmanuel Tjeknavorian das WSY-Talent-Konzert dirigieren.

Dieses Jahr setzten sich Katharina Mätzler am Fagott, Chiara Zoccola an der Flöte, Helena Pirker am Horn und Emil Stepanek an der Klarinette durch. Wir gratulieren herzlich und freuen uns auf das gemeinsame Musizieren!

Gemeinsam mit den Wiener Symphonikern und dem Dirigenten Emmanuel Tjeknavorian erarbeiten die Preisträger:innen ein Solostück mit Orchesterbegleitung und bringen es beim Konzert am 15. Oktober 2023 im ORF RadioKulturhaus zur Aufführung. Bei einem Orchesterstück spielen die jungen Musiker:innen auch im Orchester mit.

Weitere News

Großer Erfolg!
mehr lesen
Seit diesem Semester unterrichtet Elisabeth Göring Kontrafagott an der Stella Vorarlberg.
mehr lesen
Friedrich Wocher (Kontrabass, Klasse Francisco Obieta) hat das Probespiel beim renommierten Wiener Jeunesse Orchester mit Bravour bestanden!
mehr lesen